Von diesen vier neuen PR Disziplinen profitiert jedes Unternehmen

Die Medienlandschaft und der Medienkonsum haben sich verändert. Nicht nur spielen die Online Medien heute eine zentrale Rolle. Die Beziehungspflege und der Informationsaustausch funktionieren auch anders. Längst reicht es nicht mehr aus, statische Textinhalte per E-Mail an Journalisten und traditionelle Gatekeeper zu versenden. Neue Disziplinen, die geläufig dem Online oder Digital Marketing zugeordnet werden, bestimmen den Erfolg von Unternehmens- und Produkte-PR.

Von diesen vier neuen PR Disziplinen profitiert jedes Unternehmen

Die Medienlandschaft und der Medienkonsum haben sich verändert. Nicht nur spielen die Online Medien heute eine zentrale Rolle. Die Beziehungspflege und der Informationsaustausch funktionieren auch anders. Längst reicht es nicht mehr aus, statische Textinhalte per E-Mail an Journalisten und traditionelle Gatekeeper zu versenden. Neue Disziplinen, die geläufig dem Online oder Digital Marketing zugeordnet werden, bestimmen den Erfolg von Unternehmens- und Produkte-PR.

Die meisten PR Profis sind geprägt von langjähriger Erfahrung in Medienarbeit und Eventmarketing. Durchaus inklusive Online-Massnahmen. Auch mit Influencern, oft in Form von VIPs, arbeitet man in der PR Branche schon lange. Was ist also neu? Sicher die Tatsache, dass heute jedermann Influencer sein kann und dass sich täglich mehr Persönlichkeiten zu solchen berufen.

PR und Online Marketing wachsen zusammen

Ebenfalls zunehmend ist die Anzahl und Vernetzung der Kanäle, über die heutzutage kommuniziert wird, insbesondere in Form von Social Media und Blogs. Aber es sind nicht nur mehr Kanäle. Sie sind auch viel dynamischer: Alles ist einem dauerhaften Wandel unterworfen und alles geht echt schnell.

Noch nie waren Unternehmen ihren Zielgruppen so nah. Online sind wir ja irgendwie alle ständig beisammen. Und doch: man muss sich in der riesigen Online-Welt zuerst einmal finden. Deshalb sind heute SEO, Content Marketing, Social Media Marketing und Influencer Marketing die wichtigsten PR Disziplinen. Dies gilt nicht nur für grosse Unternehmen, sondern auch für kleinere Firmen. Und natürlich für alle PR Agenturen.

Herkömmlichen PR Skills, wie Zielgruppe definieren und pflegen, strategisch vorgehen, verständlich schreiben, wirken sich auch in der modernen PR positiv aus. Allerdings braucht es heute in der PR stärker als früher eine visuelle Begabung, um attraktive Inhalte zu kreieren. Content Marketing lebt von vielfältigen Inhaltsformen, darunter aussagekräftige Bilder, Infographiken und Videos.

Ohne Software kein PR Erfolg

Zu den heute gefragten PR Skills gehört als weiters auch die Fähigkeit und Lust, mit Software zu arbeiten. Denn ohne gute Software lässt sich weder mit der breite des Publikums, noch mit dem Tempo Schritt halten. Ohne Einsatz von Software betreiben Sie keine professionelle Suchmaschinenoptimierung. Für die Planung, Umsetzung und Erfolgsmessung Ihrer PR Aktivitäten in Social Media und im Rahmen des Content Marketing brauchen Sie eine effiziente Software.

Möchten Sie mehr erfahren über die neuen Formen der PR und über PR Software? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

pr-agentur-für-kmu-startups

Wie Sie die beste PR Agentur für Ihr Unternehmen finden

Sie stehen als Firma vor einer kommunikativen Herausforderung und suchen externe Unterstützung. Es geht um das Image Ihres Unternehmens. Eine kompetente Beratung, viel Erfahrung in der Realisierung von PR Massnahmen und die richtige Ausrichtung der Agentur sind Ihnen wichtig. Lesen Sie hier, wie sowohl Start-ups als auch etablierte KMU zur richtigen PR Agentur kommen und welche alten Grundsätze nicht mehr gelten.

Beitrag lesen
Social Media: Weshalb Sie auf Engagement Baiting verzichten sollten

Social Media: Engagement mit wertvollem Content erarbeiten statt erbetteln

Ein beliebtes Phänomen in Sozialen Medien ist das sogenannte Engagement Baiting. Unternehmen oder einzelne User versuchen dabei mit fragwürdig formulierten Beiträgen Likes zu erbetteln und das Verbreiten von Beiträgen durch weiteres Teilen zu bewirken. Seit Mitte Dezember wird das Engagement Baiting von Facebook abgestraft.Ein Grund mehr, auf attraktiven Content zu setzen.

Beitrag lesen